top of page

ULTRA-KURZ-ANLEITUNG für die Entwicklung und rechtliche Überprüfung eines kreativen Firmennamens.


Tipps Firmen-Namensfindung selbst gemacht
Firmen-Namensfindung selbst gemacht

Tag. Ich entwickle zwar professionell Firmennamen, Markennamen und Produktnamen (Beispiele hier), kann es aber verstehen, dass man gerade am Anfang für eine Namensfindung kein Geld ausgeben will – oder kann – oder zumindest einfach mal probieren möchte, selbst einen Namen zu erfinden. Hier also eine kurze TO-DO-Liste, wie man step-by-step ans Ziel kommt: einen perfekten Firmennamen. Denn es gibt auch nach der eigentlichen Ideenfindung diverse weitere Punkte zu bedenken:


01 / Ideenfindung:

Brainstorming: Denken Sie an Wörter, die mit Ihrem Geschäftsfeld, Ihren Werten oder Ihrer Zielgruppe in Verbindung stehen.

Kreativtechniken: Nutzen Sie Methoden wie Wortassoziationen, Mindmaps oder das Spielen mit Synonymen.


02 / Überprüfung der Einzigartigkeit:

Internetrecherche: Suchen Sie im Internet, um zu sehen, ob Ihr gewählter Name bereits verwendet wird.

Handelsregister: Überprüfen Sie nationale Handelsregister, um sicherzustellen, dass der Name nicht schon eingetragen ist.


03 / Markenrechtliche Überprüfung:

Markenämter: Recherchieren Sie in den Datenbanken von Markenämtern (z.B. DPMA in Deutschland, EUIPO in der EU, USPTO in den USA), ob der Name oder ähnliche Namen als Marke registriert sind.

Ähnlichkeitsrecherche: Achten Sie auf phonetische, visuelle und begriffliche Ähnlichkeiten mit bestehenden Marken.


04 / Domain-Check:

Verfügbarkeit: Prüfen Sie, ob die entsprechende Domain noch verfügbar ist. Berücksichtigen Sie dabei verschiedene Top-Level-Domains (.com, .de, .eu etc.).


05 / Feedback einholen:

Zielgruppe: Fragen Sie potenzielle Kunden oder Geschäftspartner nach ihrer Meinung zum Namen.

Verständlichkeit: Stellen Sie sicher, dass der Name leicht zu verstehen, auszusprechen und zu merken ist.


06 / Rechtliche Absicherung:

Markenanmeldung: Erwägen Sie, Ihren Firmennamen als Marke anzumelden, um rechtlichen Schutz zu erhalten.

Rechtsberatung: Ziehen Sie einen Anwalt hinzu, um eine professionelle rechtliche Bewertung und Beratung zu erhalten.


07 / Entscheidung und Registrierung:

Entscheidung: Wählen Sie den Namen aus, der kreativ, einzigartig und rechtlich unbedenklich ist.

Geschäftliche Registrierung: Registrieren Sie Ihr Unternehmen unter dem gewählten Namen im Handelsregister.


Denken Sie daran, dass dieser Prozess Zeit und Sorgfalt erfordert, um sicherzustellen, dass Ihr Firmenname nicht nur kreativ und einprägsam, sondern auch rechtlich abgesichert ist. Falls Sie nicht weiterkommen oder von Anfang an gerne professionelle Unterstützung bei Ihrer Namensfindung haben möchten, kontaktieren Sie mich gerne einfach! Viele Namens-Beispiele aus meiner Feder finden Sie auch hier. Und wenn Sie einen ganzen Unternehmensauftritt (mit Name, Logo, Website, Geschäftspapieren, Visitenkarten und kreativem Slogan) möchten, entwickeln wir diesen mit unserem »STARTER PACK« für Sie in 1a Qualität.


Nun aber viel Glück für Ihre Namensfindung.

3 Ansichten
bottom of page